BTS – Dope

BTS – oder auch Bangtan Boys genannt – ist eine 7-köpfige Boyband, die seit 2013 unter Big Hit Music aktiv ist.

Ihr Musikstil war anfangs stark auf HipHop ausgelegt, weiterte sich über die Jahre jedoch auf weitere Genres aus.

Heute gilt BTS als die erfolgreichste K-Pop-Band mit zahlreichen Awards und Millionen von Fans weltweit.

Das Musikvideo von „Dope“ erreichte schnell 100 Millionen Views und ist somit die erste Gruppe außerhalb der Big Three Entertaiment Industries (YG, JYP, SM), die dies geschafft hat.

Der Song „Dope“ gilt als Meilenstein der Gruppe für ihren internationalen Erfolg und hat heute über 650 Millionen Views.

SISTAR – Touch My Body

SISTAR ist eine GirlGroup mit 4 Membern, die von 2010-2017 unter Starship Entertainment aktiv waren.

Sie sind eine der wenigen erfolgreichen K-Pop-Bands, welche 9 oder mehr Platz 1 Singles in den Gaon Charts hatten.

Mit ihrem Album „Touch n Move“ im Sommer 2014 läuten SISTAR den Sommer ein und begeistern mit einer spaßigen Choreografie für „Touch My Body“

SISTAR bekamen sogar einen Gastauftritt in einer „Family Guy“-Folge.

KARA – Mister

KARA ist eine Girl Group, die 2007 gegründet wurde und bis 2016 unter DSP Media aktiv war.

Ihre Karriere startete holprig und verzeichnete auch einen Wechsel der Member, bis sie zwei Jahre später erfolgreich wurden.

Mit der Hit Single „Mister“ aus dem Album „Revolution“ im Jahre 2009 gelang ihnen ein Durchbruch. Der „Butt-Dance“ war asienweit bekannt und unterstützte die Bekanntheit der Gruppe.

Dadurch bekamen sie auch häufiger Werbeverträge und waren auch außerhalb Koreas in Music Shows eingeladen.

Das Album verkaufte sich rund 80.000-mal.

2PM – Again & Again

2PM machte ihr Debut als 7-köpfige BoyBand unter JYP Entertainment. 

Sie waren das Ergebnis einer Casting Show, in der Label-Gründer Park JinYoung 11 junge Männer für eine BoyBand trainierte. Diese Gruppe spaltete sich in 2PM und die unabhängige Gruppe 2AM.

Mit dem Release ihrer Lead Single „Again & Again” war die Gruppe in diversen Charts auf Platz 1 und gewann auch etliche Awards.

Der damalige Leader Park JaeBeom verließ die Gruppe nach circa 2 Jahren. Heute ist dieser als Jay Park bekannt und gründete 2013 sein eigenes Label – AOMG.

AFTERSCHOOL – BANG!

AFTERSCHOOL ist eine Girl Group die 2009 bis 2015 unter Pledis Entertainment aktiv war.

Ihr einzigartiges Konzept war das „Graduation System“, bei dem die Members wie Schülerinnen ihren Abschluss machten und die Gruppe verließen.

Es gab auch einige Sub-Units, bei denen sich vor allem „Orange Caramel“ über viele Fans freuen durfte.

Die Idee für ihre 3. Single „BANG!“ war inspiriert von „Marching Bands“, welche von Member Kahi aufgegriffen und umgesetzt wurde. Dafür lernte die Girl Group 5 Monate lang das Trommeln unter professioneller Begleitung.

Der Song verkaufte sich über 2 Millionen mal.

BIGBANG – Fantastic Baby

Die Boygroup BIGBANG machte ihr Debut unter YG Entertainment im Jahre 2006 und ist bis heute noch aktiv.

Sie sind als die „Kings of K-Pop“ bekannt und haben stark bei der Verbreitung der „Korean Wave“ beigetragen.

Sie sind bekannt für ihren experimentellen Musikstil, ihre Leidenschaft fürs Produzieren eigener Songs und ihre Stage Performances.

Die Gruppe besteht heute aus G-Dragon, Taeyang, T.O.P und Daesung. Member Seungri verließ die Gruppe im Jahre 2019.

Ihr Album „Alive“ mit dem Song „Fantastic Baby“ war das erste K-Pop Album, das in die US Billboard Charts aufgenommen wurde.

Der Song „Fantastic Baby“ wurde von G-Dragon und dem YG Songwriter Teddy produziert.

Das Rolling Stones Magazine – neben vielen anderen Musikkritikern – nannte es zu dieser Zeit den besten Boyband Song aller Zeiten.

Die Single verkaufte sich mehr als 4 Millionen mal.

MONSTA X – ONE DAY

MONSTA X ist eine 6-köpfige Boyband, die ihr Debut in 2015 unter Starship Entertainment machte.

Die Gruppe wurde durch die Survival Show “No Mercy” erstmals mit 7 Mitgliedern zusammengestellt. Der Sänger Wonho verließ 2019 die Gruppe und ist nun als Solo Künster unterwegs.

Vergangene Woche veröffentlichten MONSTA X ihre englische Single “One Day”. Diese Single ist besonders bedeutsam, da sie der erste Release der Gruppe ist, seit ihr Leader Shownu im Juli 2021 zum koreanischen Bundesheer ging. 

Zusammen mit den restlichen Members – Minhyuk, Kihyun, Hyungwon, Joohoney und I.M – hat die Gruppe mehrere Songs pre-recorded, damit den Fans der Leader in seiner Abwesenheit nicht entgeht.

LISA – LALISA

LISA ist ein Mitglied der Girlgroup BLACKPINK und machte am 10.September 2021 ihr Solo Debut unter YG Entertainment.

Sie ist nun das 3. Mitglied von BLACKPINK, das ein Solo Projekt aufgestellt hat.

Die Songs “LALISA” – benannt nach Lisa’s thailändischem Geburtsnamen – und “Money” wurden beide vom YG Hit-Producer Teddy produziert.

Das Musikvideo zu der Single  “LALISA” hat in knapp über 49 Stunden 100 Millionen Aufrufe auf YouTube erreicht.

Dies macht “LALISA” das schnellste Video eines Solo Künstlers, das 100 Millionen Aufrufe erreicht hat.

PSY – Gangnam Style

PSY ist ein Solo-Künstler, der 2001 seine Karriere startete und 2018 sein eigenes Label „P-Nation“ gründete.

Er ist bekannt für seine umstrittenen Songs, seinen Humor und seine Live-Performances.

Mit seinem Song „Gangnam Style“ setzte er ein Meilenstein in der K-Pop-Szene – der Song zählt bis heute zu den meistgesehenen Videos auf YouTube.

Sein internationaler Erfolg zeigte sich durch die Views, denn es zählte bald als erstes YouTube Video, welches bereits 1 Mrd. mal angesehen wurde.
Bis Juli 2017 behielt „Gangnam Style“ den Titel des „Meistgesehen Videos auf YouTube“

Heute hat das Video 4,1 Mrd. Aufrufe und befindet sich auf Platz 10 der „Most Watched YouTube Videos“

Girls’ Generation – I Got A Boy

Girls‘ Generation ist eine Girl Group, die 2007 unter S.M Entertainment ihr Debut machte und bis 2017 aktiv war.

Im Laufe ihrer sehr erfolgreichen Karriere erlangten sie unter anderem den Spitznamen „The Nation’s Girl Group“

2014 verließ Jessica die Gruppe und reduzierte so die Anzahl der Member auf 8.

Der internationale Durchbruch gelang der Girl Group im Jahre 2013 mit ihrem Song „I Got A Boy“.

Er wurde in diesem Jahr mit dem „Video Of The Year“ bei den YouTube Music Awards ausgezeichnet und landete sogar auf Platz 2 der Billboard’s World Album Charts.

Im gleichen Jahr startete Girls‘ Generation ihre zweite Japan Tour und ihre erste World Tour.